In manchen Fällen muss ein CMOS Clear durchgeführt werden, damit sich das BIOS auf Werkseinstellungen zurücksetzt. In Troubleshooting Fällen, wird ein CMOS Clear empfohlen, damit sich das System von BIOS Einstellungen unabhängig neu initialisiert. 


Der Vorgang des CMOS Clears unterscheidet sich bei vielen Herstellern, häufig gibt es einen CMOS Clear Jumper, der gesetzt werden muss. In Desktop oder Workstation Mainboards kann es sogar einen dedizierten "CMOS Clear" Knopf geben. Es lohnt also immer ein Blick ins Manual. Im Folgenden werden verschiedene Prozesse beschrieben. 


CMOS Clear Supermicro

Zuerst muss das betroffene System ausgeschaltet und vom Strom genommen werden. Sobald das System geöffnet ist, sollten Sie die CR2032 Knopfzellen Batterie lokalisieren und entfernen. Im Folgenden ein Beispielbild eines Supermicro Mainboards.


Supermicro Mainboard H12SSL-NT ©Supermicro https://www.supermicro.com/manuals/motherboard/EPYC7000/MNL-2314.pdf

Supermicro Mainboard H12SSL-NT ©Supermicro 

https://www.supermicro.com/manuals/motherboard/EPYC7000/MNL-2314.pdf


Anschließend muss der CMOS Clear Jumper kurzgeschlossen werden, dafür wird ein Schlitzschraubenzieher benötigt. 

Alle Supermicro Mainboards haben einen Jumper "JBT1", die Position ist bei jedem Board anders und sollte bestenfalls vorher im Manual geprüft werden. Am Jumper JBT1 muss der Schraubenzieher Kontakt zwischen den 2 Lötstellen herstellen. 

Dann ein wenig Druck ausüben für 5 Sekunden, danach den Schraubenzieher wieder entfernen. Im Anschluss kann die Batterie wieder gesteckt werden und das System sollte wieder hochfahren.


CMOS Clear Gigabyte

Gigabyte verwendet für den CMOS Clear einen Jumper, dort ist das Verfahren etwas anders. Gigabyte verwendet CMOS Clear Jumper, welche umgesetzt werden müssen. Standardmäßig sind diese auf Pin "1-2" für den Clear müssen sie auf "2-3" bewegt werden. Folgend ein Beispielbild eines Gigabyte Mainboards.


Gigabyte Mainboard MZ92-FS0 ©GIGA-BYTE https://download.gigabyte.com/FileList/Manual/server_manual_r282-z93_e_10.pdf

Gigabyte Mainboard MZ92-FS0 ©GIGA-BYTE 

https://download.gigabyte.com/FileList/Manual/server_manual_r282-z93_e_10.pdf



Das System muss vom ausgeschaltet und vom Strom genommen werden, anschließend geöffnet. Der CMOS Clear Jumper ist am Mainboard beschriftet und standardmäßig auf den Pins 1-2 . Für den CMOS Clear muss der Jumper auf Pin 2-3 gesetzt werden. Nun müssen Sie 10 bis 15 Sekunden warten und abschließend den Jumper wieder zurück auf Pin 1-2 setzen. Dann kann das System wieder an den Strom und eingeschaltet werden.